Viernheim

Benefiz Tierheim braucht Futterspenden

Hunden und Katzen helfen

viernheim.Der Tierschutzverein Viernheim beteiligt sich an einer großen Spendenaktion für Straßen- und Tierheimtiere. Gutes für die Vierbeiner kann man online tun: Über sogenannte Wunschlisten spendet man per Mausklick Futter für seinen Lieblingsverein – zum Beispiel in Viernheim. Für die 30 beteiligten Heime und Tierschutzvereine sollen so bis Weihnachten 40 000 Futter-Pakete zusammenkommen.

In Viernheim werden unter anderem noch viele Säcke mit Trockenfutter für die untergebrachten Hunde benötigt, aber auch Nassfutter, OP-Decken und Katzenstreu stehen auf der Wunschliste. Im Viernheimer Tierheim werden knapp 50 Hunde und bis zu 30 Katzen aufgenommen und gepflegt, bis sie einen Besitzer finden. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung vermeintlich schwieriger Hunde.

Gegründet wurde der Tierschutzverein Viernheim und Umgebung bereits im Jahr 1957. Wer sich online über die Möglichkeiten zu spenden informieren möchte kann unter www.tierschutz-shop.de/spendenmarathon nachlesen, wie die Aktion genau funktioniert und wie man mit einer Spende helfen kann.

Ins Leben gerufen wurde der Spenden-Marathon für Tiere von Hanna Czenczak. Die teilnehmenden Vereine kümmern sich auch in Rumänien, Bulgarien, Polen, Spanien sowie in Griechenland, Portugal und Kroatien um Tiere in Not. Vielerorts in Europa überleben heimatlose Tiere das winterliche Wetter mit Minusgraden laut Czenczak ohne Hilfe nicht. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional