Viernheim

Coronavirus III Kurse und Veranstaltungen fallen aus

Immer mehr Absagen

Archivartikel

Viernheim.Zur Vermeidung von Neuinfektionen der Bevölkerung mit dem Coronavirus hat die Stadtverwaltung weitere Kurse, Veranstaltungen, Vorträge und Treffen abgesagt:

Der regelmäßig vom Gleichstellungsbüro gestaltete Gesprächskreis „Trennung – Scheidung – Neubeginn“ am Mittwoch, 25. März, fällt aus. Ebenso wurde die in Kooperation mit dem AWO Familienzentrum sowie dem Fachbereich Bürgerkommune und Engagementförderung geplante Veranstaltung „Alleinerziehend und nicht allein“ am Mittwoch, 18. März, abgesagt.

Die Jugendförderung streicht alle Aktionen am „Girls’ & Boys’ Day“, Donnerstag, 26. März.

Das Demenznetz sagt den Vortrag „Wer rastet, der rostet“ am Donnerstag, 26. März, ab.

Alle Kurse, Seminare, Vorträge der Volkshochschule sowie der Einbürgerungstest am Donnerstag, 25. März, finden nicht statt.

Die Musikschule ist ebenfalls bis auf Weiteres geschlossen. Das Konzert von Jeanette Pitkevica und Maximilian Mangold am Sonntag, 22. März, wird in den Herbst verschoben. Die gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.

Auf ihrer Internetseite www.viernheim.de informiert die Stadtverwaltung detailliert über alle Absagen. Bei Rückfragen stehen die entsprechenden Ämter, Abteilungen und Ansprechpartner zur Verfügung. cao

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional