Viernheim

Bildung Goetheschule zeichnet erfolgreiche Wettbewerbsteilnehmer der dritten und vierten Klassen aus / Lehrkräfte leisten Hilfestellung im Umgang mit dem Computer

Informatik-Biber lösen knifflige Aufgaben des Alltags

Viernheim.Die Dritt- und Viertklässler der Goetheschule haben beim bundesweiten Online-Schülerwettbewerb Informatik-Biber auf sich aufmerksam gemacht. Die erfolgreichen Teilnehmer nahmen nun aus den Händen ihrer Lehrerinnen Nicole Adler und Anke Lahres ihre Preise entgegen. Wegen der Corona-Beschränkungen konnten allerdings nicht alle Kinder an der Feierstunde teilnehmen.

Jeweils auf dem ersten Platz landeten Pier Erdinger und Nicoló Scandurra. Als Belohnung erhielten sie Urkunden und Mund-Nasen-Masken mit dem Biberlogo. Zweite Plätze belegten Amelie Hofmann, Alexander Büchner, Dana Reuter, Gergish Nguse-Gebremariam, Johanna Flory, Luca Perone, Marco Arsic, Nelly Frank und Serhad Bayrak. Sie freuten sich über Urkunden und je einen Sattelschutz für das Fahrrad. Für ihre dritten Plätze ausgezeichnet wurden Lea Iven, Vincent Schlosser, Tiago Kaiser, Sophia Weber und Eman Yousufzai.

Insgesamt hatten 140 Goetheschüler im November an dem Wettbewerb teilgenommen. Vorkenntnisse in Informatik waren nicht erforderlich, die Lehrkräfte leisteten zudem Hilfe bei der Handhabung des Computers. Zu lösen waren neun knifflige Aufgaben, wofür die Kinder 30 Minuten Zeit hatten.

„Bei diesem Online-Wettbewerb, den die Kinder an den Laptops der Schule alleine oder als Zweierteam absolvierten, ging es vorrangig um logisches Denken bei lebensnahen, alltagsbezogenen Fragestellungen. Ganz wichtig war es dabei, die Fragen ganz genau durchzulesen und zu verstehen, was gemeint ist. Nur dann kam man auf die richtigen Lösungen“, berichtete Nicole Adler. Die Goetheschule besitzt gut 50 eigene Laptops, die im Unterricht zum Einsatz kommen. Gefördert wird mit dem Projekt, das von der Kultusministerkonferenz empfohlen und vom Bundespräsidenten als Schirmherrn begleitet wird, das digitale Arbeiten. Die Schüler sollen sich mit altersgerechten Aufgaben spielerisch auseinandersetzen. Gleichzeitig soll der Wettbewerb das Interesse an Informatik wecken. JR

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional