Viernheim

TSV Amicitia Turnsenioren besuchen Straußenfarm

Interessanter Ausflug

Archivartikel

Viernheim.Die Gruppe „Senioren 60 plus“ der TSV-Amicitia-Turnabteilung war vor der Sommerpause gleich zweimal unterwegs: Erst ging es zu den Turnfreunden nach Einhausen, dann zum Ausflug auf die Straußenfarm.

Die Seniorenturner und die Gruppenleitern Traudl Metzner besuchten die Gruppe des TV Einhausen von Christa Rückert, mit denen der TSV Amicitia eine langjährige Freundschaft verbindet.

In der vereinseigenen Halle am Jägersburger Wald stand zum sportlichen Einstieg eine Einheit in Kinesiologie auf dem Programm. Mit einem Tanz wurden die Knochen weiter aufgewärmt, danach ging es an verschiedene Stationen zum Miteinander-Turnen. Wenige Tage später saß die Gruppe im Bus nach Rülzheim zur Straußenfarm.

Nach einer ausgiebigen Führung durch die Farm wurden im Farmhaus afrikanische und regionale Köstlichkeiten serviert. Frisch gestärkt hatten alle die Möglichkeit, Souvenirs im farmeigenen Shop einzukaufen. In der Domstadt Speyer nutzten die Turner ihre freie Zeit zum Shoppen und zum gemütlichen Kaffeekränzchen, ehe es wieder zurück nach Viernheim ging. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional