Viernheim

Rhein-Neckar-Zentrum Arbeitgeber aus der Metropolregion präsentieren sich am Freitag

Jobbörse geht in die vierte Runde

Archivartikel

Viernheim.Die Liste der Aussteller ist lang: 50 Arbeitgeber aus der Industrie und der Logistikbranche, dem Einzelhandel und Gesundheitswesen, Öffentlichen Dienst, Behörden, IT-Firmen, Dienstleister und eine Bank haben sich angemeldet, um bei der Jobbörse im Rhein-Neckar-Zentrum (RNZ) am Freitag, 7. Februar, für Fachkräfte und neue Auszubildende zu werben. Zwischen 9.30 und 20 Uhr erwarten die Verantwortlichen rund 20 000 zusätzliche Besucher in dem Viernheimer Einkaufszentrum.

Es ist die mittlerweile vierte Jobbörse dieser Art und „von Jahr zu Jahr wird sie größer“, freut sich RNZ-Manager Patrick Steidl im Gespräch mit dem „Südhessen Morgen“. „Wir mussten sogar erstmals Ausstellern absagen“, ergänzt Peter Schmiedel und macht den großen Zuspruch deutlich. Gemeinsam mit der Viernheimer Stadtverwaltung, dem kommunalen Jobcenter Neue Wege, dem RNZ sowie der Wirtschaftsförderung der Stadt hat Schmiedel als Leiter der Lampertheimer Agentur für Arbeit die Jobbörse organisiert.

Kontakte knüpfen

Die Messe richte sich sowohl an Arbeitslose als auch an diejenigen, die über einen Stellenwechsel nachdenken „und sich einfach mal auf dem Arbeitsmarkt umschauen möchten“, erklärt Schmiedel. Die ungezwungene Atmosphäre biete für die Besucher gute Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen, sich über Ausbildungsplätze zu informieren, potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen oder gleich Bewerbungsgespräche in den Unternehmen zu vereinbaren. Ideal sei es, wenn die Besucher entsprechende Bewerbungsunterlagen direkt zur Jobbörse mitbringen würden, betont er.

Für die Erste Kreisbeigeordnete Diana Stolz ist die Metropolregion ein Wirtschaftsstandort und die Vorstellung der verschiedenen Berufsfelder „ganz wichtig“. Das RNZ eigne sich mit seiner geografischen Lage im Dreiländereck „perfekt“ für die Messe, bei der sich Unternehmen und Behörden aus Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland Pfalz präsentieren. cao

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional