Viernheim

Leichtathletik Sportler des TSV Amicitica bei Hessischen Seniorenmeisterschaften erfolgreich

Jochen Hofmann gewinnt Titel

Viernheim.Als einziger Viernheimer nahm Jochen Hofmann vom TSV Amicitia an den Hessischen Seniorenmeisterschaften teil. Im mittelhessischen Rodgau sicherte er sich zwei Podestplätze in der Altersklasse M40. Jochen Hofmann reiste mit großen Hoffnungen nach Rodgau. Aufgrund der Meldeliste war er mit sechs Zehntel Vorsprung der Favorit über 100 Meter. Und auch im Weitsprung hatte der Viernheimer Chancen auf den Titel.

Am frühen Vormittag fiel der Starschuss über die kurze Sprintdistanz. Bei leichtem Rückenwind konnte Hofmann nicht an seine Saisonbestzeit von 11,96 Sekunden anknüpfen. Trotzdem lief er in 12,34 Sekunden souverän zum Sieg und bestätigte seine Favoritenrolle. Für Hofmann ist es der erste Hessische Meistertitel bei den Senioren. Zweiter wurde Carsten Steinkopf von der Eintracht Glauberg in 12,49 Sekunden gefolgt von Andreas Schulz von der LG Main Taunus West.

Direkt im Anschluss an die 100 Meter fand der Weitsprung statt. Die Athleten hatten dort mit wechselnden Bedingungen zu kämpfen. Der Wind drehte zwischen Gegenwind und Rückenwind. Darauf mussten die Weitspringer reagieren. Jochen Hofmann gelang das nicht optimal. Zwar blieb er mit 5,46 Metern nur drei Zentimeter unter seiner Saisonbestleistung, dennoch war er nicht zufrieden.

Bei zwei Sprüngen sprang er deutlich vor dem Brett ab und verschenkte somit wichtige Zentimeter, die ihm den zweiten Titel gebracht hätten. Am Ende musste sich Hofmann arc Michalik von der LG Rodgau geschlagen geben. Gerade einmal acht Zentimeter trennten die beiden. Dritter wurde Kristoffer Uhlisch aus Offenbach mit gesprungenen 5,17 Metern. Auch wenn Hofmann mit seinen Leistungen in Rodgau nicht ganz zufrieden war, freute er sich über die hervorragenden Platzierungen.

Aufgrund des späten Termins war das Teilnehmerfeld bei den Meisterschaften überschaubar. Zudem fanden viele Veranstaltungen parallel statt. Günter Schramm und Roland Münchenbach verzichteten daher auf den Start bei den Hessischen Meisterschaften. Beide hatten im Februar bei den Titelkämpfen in der Halle jeweils zwei Medaillen gewonnen und hätten auch unter freien Himmel gute Chancen gehabt. cm

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional