Viernheim

Handel & Wandel Gerhard Bauer spendet 15 000 Euro

Jubilar gibt Geschenke weiter

Archivartikel

Viernheim.Eigentlich soll man Geschenke nicht weiter verschenken. Es gibt aber auch Ausnahmen. Sowie beim 70. Geburtstag von Gerhard Bauer. Der Viernheimer Unternehmer hatte anlässlich seines runden Ehrentages um Geldspenden gebeten, auf sonstige Geschenke allerdings verzichtet.

Bei den Geburtstagsfeierlichkeiten kam schließlich die stattliche Summe von 15 000 Euro zusammen, die unter lang anhaltendem Applaus der Gerdi-Gutperle-Stiftung für das Kinderkrankenhaus in Indien übergeben wurde.

Gerhard Bauer hat als Inhaber eines Zahntechniklabors schon viele Vereine und Organisationen unterstützt und diese soziale Ader auch als Rentner nicht verloren. Er gehört zu den Gründungsmitgliedern des Viernheimer Rotary Club und war dort sieben Jahre lang Gemeindienstbeauftragter. Bauer hat sich von Anfang an auch für das Kinderkrankenhaus von Werner und Gerdi Gutperle engagiert.

Gerdi Gutperle sprachlos

Vor allem engagiert sich Bauer für das Zahnbehandlungszentrum, das bis heute vom Rotary-Club unterstützt wird. Gerdi Gutperle war sichtlich ergriffen in Anbetracht der Spendensumme und im ersten Moment auch etwas sprachlos. Sie dankte dem Geburtstagskind für die großzügige Zuwendung zugunsten des Kinderkrankenhauses.

Dort stünde als Nächstes der Bau eines Reha-Zentrums für behinderte Kinder an. Als Dankeschön überreichte sie Gerhard Bauer einen kleinen vergoldeten Porzellan-Elefanten als Talisman. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional