Viernheim

Konzert Familienbildungswerk feiert mit „Benefiz für Kids“

Junge Chöre unterstützen Familien

Archivartikel

Viernheim.Seit zehn Jahren gibt es im Familienbildungswerk besondere Projekte, die junge Familien mit Kindern bis drei Jahren unterstützen. Der runde Geburtstag solcher Angebote soll am Freitag, 20. September, dem Weltkindertag, gefeiert werden. Das Familienbildungswerk lädt, zusammen mit den Koordinatorinnen für „Wellcome“ und „Opstapje“, um 16 Uhr zu einem großen Benefizkonzert in die Mehrzweckhalle der Goetheschule ein. „Benefiz für Kids“ ist das Programm überschrieben, das von sieben Kinder- und Jugendchören aus Viernheim gestaltet wird.

Mit dabei sind der Kinderchor der Goetheschule, der Kinderchor der Friedrich-Fröbel-Schule, der Jugendchor St. Michael, der evangelische Jugendchor, die Kindertagesstätte St. Hildegard, die Kita Maria Ward, die AWO-Kita Pirmasenser Straße und das Jugendorchester der städtischen Musikschule. Sie singen und spielen an diesem Tag für den guten Zweck. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für die Projektarbeit des FBW gebeten.

Altersgerechte Spiele

Das Programm „Opstapje“ ist ein Angebot für Familien mit Babys und Kleinkindern ab sechs Monaten. Einmal in der Woche kommt eine Mitarbeiterin des Projekts in die Familien und stellt altersgerechte Spiel- und Bastelmaterialien vor. „Wellcome“ unterstützt junge Familien nach der Geburt eines Kindes. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin schenkt ihre Zeit – zum Spazieren mit dem Baby oder zum Spielen mit Geschwisterkindern – und entlastet so die Eltern.

Im Anschluss an das Konzert „Benefiz für Kids“ sind Kinder, Eltern und Förderer zum Fest auf den Schulhof der Goetheschule eingeladen. Neben Spielstationen von Jugendförderung und Kinderschutzbund gibt es Speisen und Getränke für die Besucher. su

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional