Viernheim

Verkehr Anwohner beschweren sich über Raser in der Konrad-Adenauer-Allee / Leiter des Ordnungsamts verweist auf langfristige Geschwindigkeitsmessungen

„Kein Bedarf für mehr Kontrollen“

Viernheim.„Hier wird gerast, aber niemand wird dafür zur Rechenschaft gezogen“, ärgert sich Bernward Sojka. Er wohnt in der Konrad-Adenauer-Allee und hat sich in den vergangenen Jahren schon mehrmals bei der Stadt beschwert. Sojka schätzt, dass Autos in der Straße die dort zulässigen 30 Stundenkilometer sehr häufig stark überschreiten, teils sogar um ein Vielfaches.

Daher fordert er unter anderem

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3804 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional