Viernheim

Fußball Kindergartenturnier wird 20 Jahre alt / 260 Teilnehmer

Kicker setzen bunte Akzente

Archivartikel

Viernheim.Das Viernheimer Kindergartenturnier feiert 20-jähriges Bestehen. Für die diesjährige Veranstaltung am Mittwoch, 29. Mai, 9.30 Uhr, im Stadion an der Lorscher Straße haben nach Angaben der Organisatoren 13 Kitas zugesagt und 15 Fußball-Mannschaften angemeldet. Zahlreiche Cheerleader-Gruppen werden optische und akustische Akzente setzen. Insgesamt nehmen rund 260 Kinder teil.

Je eine Mannschaft gemeldet haben die Kindergärten Kleeblatt, Pirmasenser Straße, Waldkindergarten, Johannes XXIII., Arche Noah, Gänseblümchen, Kapellenberg, Kirschenstraße, St. Michael, Entdeckerland und Kinderdörfel. Zwei Mannschaften schicken St. Hildegard und Maria Ward ins Rennen.

Gespielt wird auf drei Spielfeldern. Jede Mannschaft hat im Laufe des Vormittags drei Spiele ohne Wettbewerbscharakter zu absolvieren. Als „Schiedsrichter“ fungieren Karl Ott und Herbert Schmid.

In den Spielpausen steht den Kindern eine Hüpfburg zu Verfügung. Höhepunkt der Veranstaltung ist das traditionelle Einlagespiel zwischen den Bambini des TSV Amicitia und einer Erzieherinnenauswahl. Diese Partie steht wieder unter der Leitung von Bürgermeister Matthias Baaß. Anschließend erfolgt die Siegerehrung, bei der alle Kinder Medaillen bekommen.

Holzmosaik bemalt

Freiwillige verkaufen unter der Leitung von Heike Hofmann und Kathrin Seute vom TSV Amicitia Kaffee und Kuchen. Anlässlich des Jubiläums wurde den Kindergärten im Vorfeld ein Holzmosaik überreicht. Dieses sollten die Kinder kreativ gestalten und bemalen. Es wird zu einem großen Bild zusammengesetzt und soll im Stadion einen würdigen Platz finden.

2015 starb Ciro Sacco, der viele Jahre Schiedsrichter und Trainer beim TSV Amicitia war, vor allem bei den Bambinis. Er prägte die Kindergartenturniere entscheidend mit. Seit 2015 findet daher das Turnier zu seinen Ehren statt und sein Sohn Genaro ist jedes Jahr dabei.

Weit über 4000 Kinder haben nach Angaben von Mitorganisator Christoph Wunderle seit 1999 bei den Kindergartenturnieren mitgemacht. Ganze Jahrgänge von Kindern, die ab 1994 geboren sind, haben diese Veranstaltung erlebt und erhielten dabei wohl die erste Medaille ihres Lebens. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional