Viernheim

Tierheim Besucher genießen erstes Frühlingsfest

Kinderspaß und Musik

Archivartikel

Viernheim.. Über großen Zuspruch freuten sich die Verantwortlichen des Tierschutzvereins beim ersten Frühlingsfest auf der Anlage an der Alten Mannheimer Straße. Die Besucher informierten sich dabei über die Umbaumaßnahmen im Tierheim, hielten nach einem möglichen Haustier Ausschau und genossen das gemütliche Beisammensein.

Für gute Laune sorgte die Band Einsam in Manhattan mit Schlagermusik. Gleichzeitig beschäftigten sich die jüngsten Besucher mit Torwandschießen, Kinderschminken und Dosenwerfen. Eine Jugendgruppe des Vereins bot selbst bepflanzte Blumenkübel und dekorative Pflanztöpfe in verschieden Variationen an. Der Erlös aus dem Verkauf kommt den Tieren zugute. Außerdem gab es Kaffee und Kuchen, kühle Getränken und vegetarische Speisen für die Gäste.

Bauarbeiten gehen weiter

Gleich nebenan wurde an dem Tag aber auch fleißig gearbeitet, denn das Tierheim wächst an mehreren Stellen. Die Hunde nutzen bereits die neuen Freiläufe sowie die vergrößerten und modernisierten Zwinger. Noch in diesem Jahr soll zudem mit dem Bau eines Funktionsgebäudes begonnen werden. Zur Finanzierung trägt unter anderem das Musikfestival Wuzzdog bei, das am Samstag, 2. Juni, in der Feierabendhalle stattfindet. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional