Viernheim

Soziales Monatsbeiträge belaufen sich auf 75 000 Euro / Bürgermeister Baaß strebt Regelung mit dem Land an / Entscheidung fällt nach Ostern

Kita-Gebühren könnten erlassen werden

Archivartikel

Viernheim.Der große Aufenthaltsraum im AWO-Kinderdörfel ist leer. Marc Jäger hat seine Jacke über einen der Stühle gehängt und erledigt an dem runden Tisch ein paar Büroarbeiten. Dort, wo sonst die Kinder spielen, gemeinsam lachen und toben, malen oder basteln, liegen Verwaltungsdokumente. „Heute haben wir zwei Kinder in der Notbetreuung“, berichtet der Erzieher. „Meine Kollegin kümmert sich um die

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4403 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional