Viernheim

Basketball Ü35-Senioren und U14-Team vor richtungsweisenden Spielen

Kleines Programm, große Ziele

Archivartikel

Viernheim.Am Fastnachtswochenende sind nur wenige Teams der BG Viernheim-Weinheim im sportlichen Einsatz, so sind unter anderem die Herren 1 spielfrei.

Allerdings sind die Ü35-Senioren der BG an diesem Wochenende bei der baden-württembergischen Meisterschaft gefordert. Nachdem man sich in der Vorrunde gegen die SG Mannheim durchsetzen konnte, treffen die „Alt-Sharks“ nun am heutigen Samstag in Buchen auf den heimischen TSV und den TV Konstanz. Bei erfolgreichem Turnierverlauf qualifiziert man sich für die Südwestdeutsche Meisterschaft, nach der dann schon das Bundesfinale winkt. Außerdem tritt am Samstag um 15 Uhr das U14-Oberligateam in Freiburg an. Sollte das Team siegreich sein, könnte man bereits den vorzeitigen Gewinn der Oberliga-Meisterschaft feiern. Da aber nur sechs Stammkräfte zur Verfügung stehen, wird das Spiel für die von Michael Wohlfart trainierten Jungs wohl ein schweres Unterfangen. Allerdings reicht ein Sieg aus den verbleibenden drei Spielen, um sich die badische Meisterschaft zu sichern und Anfang April die baden-württembergische Meisterschaft in Viernheim auszurichten.

Am morgigen Sonntag stehen in der Rudolf-Harbig-Halle drei Jugend-Heimspiele auf dem Programm. Um 10 Uhr empfängt die U12-2 den LSV Ladenburg, um 14 Uhr spielt die U16-2 gegen die SG Mannheim 3 und um 16 Uhr die U16-1 gegen den PSK Karlsruhe. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional