Viernheim

Energie: Grüne fordern Ausstieg der Stadtwerke aus Projekt an der Ostsee / Widerstand vor Ort / Geschäftsführer hält an Ziel fest

Kohlekraftwerk heizt die Debatte an

Archivartikel

Klaus Becker

viernheim. "Viernheim bezeichnet sich als Brundtlandstadt. Da passt das einfach nicht dazu!" Was Ingrid Manthey (Grüne) in Rage bringt, ist die Beteiligung der Stadtwerke Viernheim an dem geplanten Steinkohlekraftwerk im vorpommerschen Lubmin. Bereits im vergangenen Jahr hatten die Grünen auf dem Apostelplatz gegen das Projekt des dänischen Konzerns Dong Energy protestiert.

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3207 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel