Viernheim

Polizeibericht Gesuchter Mann sitzt in Untersuchungshaft

Kooperation führt zu Festnahme

Archivartikel

Viernheim.„Der Aufmerksamkeit des Freiwilligen Polizeidienstes ist es zu verdanken, dass ein mit Haftbefehl gesuchter Mann am Montagabend festgenommen werden konnte“, heißt es in einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Südhessen. Dem Streifenteam fiel gegen 20.50 Uhr ein verdächtiges Pärchen im Bereich einer Tiefgaragenzufahrt in der Molitorstraße auf.

Die Beobachtung gab es unverzüglich an Beamte der Polizeistation Lampertheim-Viernheim weiter, die schlussendlich den mit Haftbefehl gesuchten Mann sowie seine 43 alte Begleiterin kontrollierte.

Hierbei stellte sich heraus, dass der 46-Jährige aus Rimbach mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz war der Mann in Nordrhein-Westfalen aufgefallen.

Die Staatsanwaltschaft Essen beantragte den Untersuchungshaftbefehl, nachdem der Rimbacher nicht zum Hauptverhandlungstermin im Februar erschienen war. Der Ermittlungsrichter in Lampertheim bestätigte am gestrigen Dienstag den Antrag und schickte den 46-Jährigen erst einmal ins Gefängnis. Lozu / pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional