Viernheim

Wildes Parken Bund für Umwelt und Naturschutz Viernheim fordert von der Stadt, Fußgänger und Radfahrer mehr zu berücksichtigen

„Kriminell wird es gegen Abend, spätestens ab 17 Uhr“

Archivartikel

Viernheim.Eine Radfahrerin bahnt sich ihren Weg über den Bürgersteig in der Weinheimer Straße, vorne im Kindersitz sitzt ihr kleiner Sohn, mit etwas Abstand folgt die sechsjährige Tochter auf dem eigenen Rad. Nach einiger Zeit wird die Mutter langsamer, manövriert ihr Rad an einem schwarzen Audi vorbei, der auf dem Gehweg geparkt hat. Sie muss kurz anhalten, sich mit einem Fuß abstützen, um an

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4336 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional