Viernheim

Handel & Wandel Erfahrener Gastronom eröffnet Restaurant

Kulinarische Vielfalt

Viernheim.Aus der italienischen Pizzeria „Ciao-Ciao“ wurde innerhalb weniger Wochen das Restaurant „Cem’s türkische Küche“. Am Anfang der Rathausstraße, gleich zu Beginn der Fußgängerzone, gibt es seit einigen Tagen typisch türkische Speisen und Getränke. Damit ist nicht nur der berühmte Döner gemeint, vor Ort kann man auch komplette Menüs genießen.

Natürlich gibt es alle Gerichte auch zum Mitnehmen. Cem und Simge Isik haben sofort zugegriffen, als sie erfahren haben, dass das Lokal in bester Innenstadtlage frei wird. „Auf der Straße hatte ich zufällig den Vorbesitzer getroffen und dabei erfahren, dass er aufhört. Da war schnell klar, dass ich zusammen mit meiner Frau die Gelegenheit nutzen werde“, erzählte der erfahrene Gastronom die Vorgeschichte.

Bisher zwei Lokale

In Viernheim ist Cem Isik längst kein Unbekannter mehr, hat er doch jeweils zehn Jahre lang das „Relax“ und später das „Comeback“ in der Lorscher Straße geführt. Insgesamt ist er mehr als 25 Jahre in der Gastronomie tätig.

Ein Blick in die Speisekarten zeigt, was die türkische Küche zu bieten hat. Das beginnt mit einem Kahvalti (Frühstück), geht über leckere Vorspeisen (Mezeler) bis hin zu deftigen Grillgerichten wie Lammspießen und Köfte.

Dazu kommen wechselnde Tagesgerichte. Natürlich dreht sich in „Cem´s türkische Küche“ auch ein großer Dönerspieß. „Der wird nicht tiefgefroren angeliefert, den stecken wir aus Hühnerfleisch selbst“ merkt der Küchenchef mit Stolz an.

Auch bei den Getränken findet man türkische Spezialitäten wie die Biersorte Efes, Weine aus der Türkei und auch Yeni Raki. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 11.30 bis 14.30 Uhr und 17.30 bis 22 Uhr. Montags geschlossen. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional