Viernheim

Fotozentrum Frauenbüro präsentiert zum 25-jährigen Bestehen Ausstellung "Verletzte Bilder" in der Friedrich-Fröbel-Schule / Schüler setzen Thema um

Kunst gegen Gewalt - keine leichte Kost

Archivartikel

Viernheim.Eine an einen Stuhl gefesselte Frau, Paketklebeband über einem Mund, Angst, Enttäuschung, Wut und Verzweiflung, ein brennendes Hemd - das alles sind Motive, die auf den Bildern im Fotozentrums der Friedrich-Fröbel-Schule zu sehen sind. Die Ausstellung mit dem Titel "Verletzte Bilder" ist Teil des Projekts "Kunst gegen häusliche Gewalt". Anlass zu dieser Aktion ist das 25-jährige Bestehen des

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3627 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional