Viernheim

Fußball Damen der Blau-Grünen fehlt noch ein Punkt

Kurz vor der Meisterschaft

Viernheim.Matchball für die Fußballfrauen des TSV Amicitia: Ein Punkt fehlt zur Meisterschaft in der Verbandsliga und zum Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg. Den fehlenden Zähler wollen die Damen am Sonntag im Heimspiel holen. Um 14 Uhr ist der FC Odenheim zu Gast an der Lorscher Straße. Beim Blick auf die Tabelle scheint die „Mission Meisterschaft“ machbar: Odenheim ist Tabellenletzter mit zwei Siegen aus 19 Spielen. Dagegen weist Spitzenreiter Viernheim stolze 18 Siege in 19 Spielen auf und geht natürlich als Favorit in die Partie.

Der TSV Amicitia darf aber nicht den Fehler machen, den Gegner zu unterschätzen oder sich vom Druck hemmen lassen, noch diesen einen Punkt holen zu müssen. Wenn das Team von Patrick Kloskalla und Markus Rohr aber eine ähnliche Leistung abruft wie zuletzt, dann dürften gegen 15.45 Uhr die Sektkorken an der Lorscher Straße knallen.

Die D2-Juniorinnen versuchen am Samstagnachmittag bei der JSG Mückenloch/Neckargemünd, ihre Tabellenführung zu bewahren (14.30 Uhr). Die B-Juniorinnen sind gleich doppelt im Einsatz. Am Samstag um 18 Uhr treten sie beim FV 09 Niefern an. Am Montag gibt es um 19 Uhr das Heimspiel gegen den VfB Wiesloch. Die Frauen 2 sind erst am Mittwoch im Einsatz und erwarten um 19.30 Uhr den SSV Waghäusel 2.

Die C-Juniorinnen nehmen am Samstag an der Vorrunde zum Junior-Masters teil und wollen sich bei dem Tagesturnier für die Endrunde in Wolfsburg qualifizieren. In Hagsfeld haben es die TSV-Amicitia-Mädchen mit 1899 Hoffenheim, ASV Hagsfeld, SC Neubulach, SC Würzburg und dem SV Waldhof Mannheim zu tun. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional