Viernheim

St. Aposteln Team der katholisch-öffentlichen Bücherei gibt frustriert auf / Pfarrer kritisiert fehlende Kooperationsbereitschaft

Langes Kapitel ohne Happy End

Archivartikel

Viernheim.Zahlreiche Rücktritte von Ehrenamtlichen pflastern den Weg zur Fusion von St. Aposteln und St. Marien. Wenige Tage bevor die neue Pfarrei Johannes XXIII. offiziell errichtet wird, quittiert nun eine weitere Gruppe zum 1. März den Dienst: Das Team der katholisch-öffentlichen Bücherei sieht keine Möglichkeit mehr, seine Tätigkeit fortzusetzen, "da unsere bisherige Arbeit keine Unterstützung und

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3954 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel