Viernheim

Volkshochschule Infos zu Erster Hilfe und Defibrillatoren

Leben retten für Ängstliche

Viernheim.Eine Informationsveranstaltung zu den Themen Erste Hilfe, Wiederbelebung und Einsatz von Defibrillatoren bietet die Volkshochschule in Kooperation mit der „Arbeitsgemeinschaft Viernheimer Hilfsorganisationen“ (AVH) an. Ziel ist es, das Bewusstsein für Erste Hilfe neu zu wecken und alle Generationen fit zu machen für lebensrettende Maßnahmen. Die Teilnahme ist kostenlos. Viel einmal erworbenes Wissen ist in Vergessenheit geraten. Bei Herzstillstand – mit 90 000 Fällen pro Jahr die häufigste Todesursache – zählt jede Minute für die Überlebenschancen. Dann ist es entscheidend, ob Ersthelfer die Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) beherrschen und auch mit einem Defibrillator sicher umgehen können.

Der Viernheimer Arzt Marc Häffner (Ärztlicher Leiter Rettungsdienst) erklärt am Dienstag, 19. März, ab 19 Uhr in der Kulturscheune. was zu tun ist bei häuslichen Notfällen, wann der Rettungsdienst und wann der ärztliche Bereitschaftsdienst zu rufen ist. Natürlich geht es auch um die richtige Benutzung des Defibrillators. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional