Viernheim

Lebenshilfe feiert Derbysieg ihrer Heimatmannschaft

Archivartikel

Viernheim.Mit großer Freude verfolgte eine Gruppe der Lebenshilfe ein Handballspiel des TSV Amicitia Viernheim gegen den TV Friedrichsfeld (Badenliga). „Wir freuen uns sehr über die Einladung der Handballabteilung“, so Robert Miltner, Vorsitzender der Lebenshilfe. Mit großer Begeisterung wurde die Heimmannschaft immer wieder angefeuert. Jeder Spielzug wurde aufmerksam verfolgt und mit Klatschrhythmen und Rufen lautstark unterstützt. Groß war der Jubel, als der ersehnte Schlusspfiff ertönte. Konnte man doch einen überzeugenden 34:21-Heimerfolg und Derbysieg der Viernheimer feiern. Beeindruckt von der Mannschaftsleistung und der Stimmung in der Halle wurde noch mit dem Siegerteam gefeiert. Alle waren sich einig, einen schönen Abend verbracht zu haben. red (Bild: Lebenshilfe)

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional