Viernheim

Bowling Mannschaften der ersten und zweiten Landesliga spielen auf Bahnen in Viernheim

Leistungsvermögen nicht abgerufen

Archivartikel

Viernheim.Die badener Bowling-sportler hatte zuletzt ein kleines Programm: Nur die Mannschaften der ersten und zweiten Landesliga waren am Start. In beiden Spielklassen ist der USC Viernheim mit einer Mannschaft präsent.

Die erste Landesliga ging in Viernheim auf die Bahnen, womit das Team von Do Bosco Grün Schwarz Viernheim ein Heimspiel hatte. Die Mannschaft konnte auch am dritten Spieltag noch nicht ihr Leistungsvermögen abrufen. Sie erzielte 4846 Pins und konnte damit nur zwei von sieben gespielten Begegnungen für sich entscheiden. Mit den erzielten sechs Punkten aus Spielen und Bonus konnte sich die Mannschaft jedoch auf dem sechsten Tabellenplatz behaupten. Es spielten: Marcel Jung (1333 Pins), Michael Lausen (898/5 Spiele), Matthias Gehring (874/5), Volker Manke (868/5), Werner Gehring (441/3) und Stefan Höhn (124).

Auch die zweite Landesliga ging in Viernheim auf die Bahnen und mit ihr, das Team von BC Angels aus Viernheim. Wie ihre Vereinskameraden aus der höheren Spielklasse konnten die BC Angels ihr Können ebenfalls nicht abrufen. Mit 4759 Pins gelang es zwar vier Begegnungen zu gewinnen und elf Punkte aus Spielen und Bonus zu erzielen, diese konnten am letzten Tabellenplatz jedoch nichts ändern. Für die BC Angels spielten: Gerd Kugler (1314 Pins), Andreas Schindler (1239), Andreas Preiser (1213) und Thomas Jung (993). red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional