Viernheim

Museum II Textilkurse beginnen im Januar

Lernen am Webstuhl

Archivartikel

Viernheim.Das Museum bietet im Januar zwei neue Projekte an: Eine Textilwerkstatt und einen Einsteigerkurs Filzen. Die Textilwerkstatt findet an insgesamt vier Terminen, wöchentlich immer donnerstags ab dem 16. Januar von 18.30 bis 20 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 40 Euro. Dabei kann das Weben an unterschiedlichen Geräten kennengelernt werden. An kleineren Rahmen und an einem Profi-Hochwebstuhl werden die Techniken der Bildweberei erarbeitet. Ein Musterwebstuhl mit verschiedenen Stoffen steht zum Ausprobieren zur Verfügung. Wer möchte, kann außerdem das Handspinnen an modernen Spinnrädern erlernen. Eigene Geräte oder Materialien können mitgebracht werden. Die Kursleiterin Karin Bundschuh freue sich auf kreative Stunden, heißt es in der Ankündigung.

Filzen ist eine Technik, bei der aus Merinowolle, heißem Wasser und Seife unterschiedliche Dinge entstehen. In dem Einsteigerkurs haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Nassfilzen von Grund auf zu lernen. Zudem sind Techniken wie Flächen- oder Hohlformfilzen sowie das Verzieren mit Nadelfilztechnik Inhalt des Kurses. Das Material wird laut Museum nach Verbrauch direkt mit der Kursleiterin Barbara Sendler abgerechnet. Der Kurs findet am Samstag, 25. Januar, von 10 bis 17 Uhr statt und kostet 30 Euro zuzüglich einem Materialbeitrag. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional