Viernheim

Medizinische Versorgung Apotheker Andreas Meyer kann knapp 200 Medikamente aktuell nicht bestellen / Warnung vor Panik und Hamsterkäufen

Lieferengpässe nehmen deutlich zu

Archivartikel

Viernheim.Es dauert ein paar Sekunden, bis die lange Liste auf dem Computer geladen ist. Zeile um Zeile kommen immer mehr Medikamente dazu. Dann klickt Andreas Meyer, Leiter der Otto-Weitzel-Apotheke in der Rathausstraße, mit der Maus auf ein bestimmtes Feld in der Tabelle. „Aktuell liegt die Defektquote bei 196“, sagt er. Von den insgesamt rund 3500 Medikamenten, die er anbietet, sind momentan also 196

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5262 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional