Viernheim

CDU Beliebtes Spezialbrot findet viele Abnehmer / Good old Boys unterhalten im Garten des Heimatmuseums

Lindenfest bringt Menschen zusammen

Viernheim.Seit knapp drei Jahrzehnten ist das Lindenfest im Garten des Heimatmuseums ein Anlaufpunkt zum geselligen Beisammensein bei Speisen, Getränken und Livemusik. Von der Frauen-Union gegründet, organisiert mittlerweile der Stadtverband der CDU jedes Jahr das gemütliche Familienfest im Schatten der alten Linde hinter dem Heimatmuseum. Bei frisch gebackenem Flammkuchen, im Steinofen gebackenem Spezialbrot und weiteren Köstlichkeiten genossen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher das Miteinander.

Die Veranstaltung fand in diesem Jahr aufgrund der zahlreichen Vereinsfeste im Juli erst nach den hessischen Sommerferien statt und fiel somit in den Auftakt des Landtagswahlkampfes. Am 28. Oktober sind die Bürger in Hessen wieder zur Wahl aufgerufen, der Termin liegt somit genau zwei Wochen nach den bayerischen Landtagswahlen. Derzeit bestimmen vornehmlich die Sommerhitze sowie der Asylstreit zwischen CSU und CDU auf Bundesebene die mediale Berichterstattung, so dass die heiße Phase des Wahlkampfes in Hessen noch nicht begonnen hat.

Torben Kruhmann begrüßte als CDU-Parteivorsitzender Alexander Bauer als Landtagsabgeordneten des Kreises Bergstraße. Darüber hinaus besuchten auch Bundestagsabgeordneter Michael Meister und Thomas Metz als Staatssekretär im hessischen Justizministerium das Familienfest.

Besonders herzlich begrüßte Kruhmann auch Gabriele Schmerse als Vorsitzende der Frauan-Union und Hans-Jürgen Unger als Vorsitzenden der Senioren-Union. Fraktionsvorsitzender Bastian Kempf gratulierte Torben Kruhmann zu dessen Hochzeit vor zwei Wochen.

Die Besucher genossen bei Flammkuchen, Bratwürsten und diversen Salaten das sommerliche Ambiente im Schatten der alten Linde, die Viernheimer Band Good old Boys sorgte für die musikalische Umrahmung. Neben bekannten Schlagern wie „Griechischer Wein“ spielte die fünfköpfige Formation auch lokal bekannte Klassiker wie den „Leberwurst-Song“. Die Gruppe spielte zunächst mit drei Gitarren, einer Bassgitarre und Percussion unplugged, bevor sie dann nach einer kurzen Pause mit elektrischen Gitarren hervorholten.

Ob hinter dem Grill, am Getränkestand, am Steinofen oder an der Bonkasse – zahlreiche Mitglieder der CDU und der Jungen Union engagierten sich als Helfer und versorgten die zahlreichen Gäste. Kinder konnten den Bäckern des beliebten Spezialbrotes und der Flammkuchen bei der Arbeit zusehen, während die Gäste sich amüsierten. fds

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional