Viernheim

Präsidentenwechsel Harald Hofmann folgt auf Jörg Vallen

Lions unter neuer Führung

Archivartikel

Viernheim.In sommerlicher Atmosphäre beging der Lions Club Viernheim seinen diesjährigen Präsidentenwechsel an der Bergstraße. „Du hast den Job so leidenschaftlich und gern ausgeübt, dass du deine Amtszeit über zwölf Monate hinaus ausgedehnt hast“, würdigte Clubmaster Robin Chatterjee den scheidenden Präsidenten Jörg Vallen und spielte zugleich auf den späten Termin des Wechsels an.

Neuer Clubpräsident wurde Harald Hofmann. Beruflich ist er seit über 15 Jahren als Moderator und Unternehmensberater in Viernheim und in der Region unterwegs. Seit Anfang 2019 leitet Hofmann im Amt für Kultur, Bildung und Soziales der Stadt Viernheim den Fachbereich Bürgerkommune und Engagementförderung.

Robin Chatterjee dankte Jörg Vallen im Namen des Lions Club für eine sehr engagierte Arbeit. Besuche bei Viernheimer Einrichtungen wie dem Kunsthaus, dem Weltladen, dem Heimatmuseum, im neuen stationären Hospiz und interessante Vorträge zu gesellschaftlich und wirtschaftlich relevanten Themen hätten im vergangenen Jahr das Clubleben bereichert. Höhepunkt und Abschluss war die Reise nach Bilbao im Juni.

Chatterjee erinnerte an erfolgreiche Aktivitäten, unter anderem die Adventskalender-Aktion, die auch unter dem neuen Präsidenten fortgesetzt werden sollen. Auch weiterhin werde der Lions Club mit den Erlösen als Unterstützer und Partner von sozialen Projekten in Viernheim auftreten.

Adventskalender in Vorbereitung

Die Auflage des Adventskalenders haben die Lions nach eigenen Angaben inzwischen auf 4000 gesteigert. Seit einigen Monaten laufe bereits die Vorbereitung für die Aktion 2019. Die Akquise der Sponsoren befinde sich sogar schon in der Schlussphase. Im September wird der neue Kalender nach Angaben des Vereins in den Druck gehen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional