Viernheim

Naturschutz Krötenwanderung sorgt für Umleitung

Lorscher Weg wird gesperrt

Archivartikel

Viernheim.Ab dem heutigen Mittwoch wird der Lorscher Weg zwischen Stadionstraße und L3111 für zwei Wochen voll gesperrt. Dies teilte die Stadtverwaltung gestern mit. Grund: Die Amphibien wandern zu ihren Laichgewässern. „Eine in den letzten Tagen angeordnete Geschwindigkeitsbegrenzung in diesem Straßenbereich führte nicht zu dem erhofften Ziel“, erklärt die städtische Presse- und Informationsstelle. „Fast alle Kröten wurden überfahren.“ Deshalb haben sich Stadtverwaltung und Naturschutzbund Deutschland (Nabu) für eine Vollsperrung ausgesprochen. Danach wird die Situation neu bewertet.

Am Montag haben Nabu-Mitglieder im Bereich der L3111 zwischen Kreisel Feuerwehr/Waldschwimmbad und Lorscher Weg mehr als 300 Tiere eingesammelt, heißt es in der Pressemitteilung. Die Stadtverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendige Straßensperrung. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional