Viernheim

Yaa Soma Aktion soll Schulen in Burkina Faso unterstützen

Masken verkauft

Archivartikel

Viernheim.Die Mitglieder des Vereins Yaa Soma haben in den vergangenen Wochen viele Masken in Heimarbeit gefertigt. Nun haben sie einige davon auf dem Wochenmarkt verkauft. Yaa Soma-Beisitzerin Hilde Brinkmann und ihre Mitstreiterinnen hatten alle Hände voll zu tun, „die Gesichtsmasken gingen weg wie warme Semmeln. Jetzt müssen wieder die Näherinnen ran, denn der Bestand ist fast aufgebraucht.“

Auf dem Markt wurden auch Schutzengel, Marmeladen und Grußkarten angeboten. Der Erlös soll Schulprojekten in Burkina Faso zugute kommen. Mit der Aktion auf dem Wochenmarkt sollen die Einnahmen ausgeglichen werden, die wegen der Absage des Hoffestes wegfallen. JR

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional