Viernheim

Finanzen Bürgermeister rechnet mit Haushaltsdefizit von 2,76 Millionen Euro / Verwaltung schlägt Budgetkürzungen vor

Massive Steuerausfälle drohen

Archivartikel

Viernheim.Die Corona-Krise setzt den Viernheimer Unternehmen ganz unmittelbar zu. Und in der Folge leidet auch die Kommune unter dem wirtschaftlichen Abschwung. Im aktuellen Finanzbericht von Bürgermeister Matthias Baaß ist von „schwerwiegenden Einbrüchen bei den Steuereinnahmen“ die Rede. Die Stadt hofft nun auf die angekündigten Ausgleichszahlungen von Bund und Land für die ausbleibenden

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4843 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional