Viernheim

Familienbildungswerk Ökumenische Exerzitien

Meditation zur Fastenzeit

Archivartikel

Viernheim.Das Familienbildungswerk lädt in der Fastenzeit zu Exerzitien im Alltag ein. Silvia Schoeneck und Pfarrer Markus Eichler haben das Thema „vernetzt – verbunden“ ausgewählt. Elemente der Exerzitien sind eine tägliche persönliche Meditations- und Gebetszeit, sechs Gruppentreffen oder individuelle Begleitungsgespräche. Jeweils montags sind die Gruppentreffen in der evangelischen Auferstehungsgemeinde.

Die Abende bieten gegenseitige Unterstützung, Austausch über die gemachten Erfahrungen und Anleitung für unterschiedliche Übungsmethoden und Gebet. Im Kursheft finden sich praktische Impulse für jeden Tag, ökumenisch gestaltet und begleitet zu den Themen „In die Welt gestellt“, „Im Zeichen des Regenbogens mit Gott verbunden“, „Durchs Netz gefallen und doch gehalten“, „Verbunden in Christus“ und „Verbunden im Heiligen Geist“. Die Exerzitien finden zwischen dem 11. März und 15. April immer montags von 19.30 bis 21 Uhr statt. Die Gebühr beträgt zehn Euro für die Kursmappe und Materialien.

Anmeldungen nimmt das Familienbildungswerk bis Freitag, 8. März, unter der Telefonnummer 06204/92 96 20 oder der Mail-Adresse fbw.viernheim@bistum-mainz.de entgegen. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional