Viernheim

Frauenchor Konzert zum 70-jährigen Bestehen beginnt am kommenden Samstag um 17 Uhr in der alten TSV-Halle / Noch gibt es wenige Restkarten

Melodien aus zwei Musicals prägen „Kurvenklänge“

Viernheim.„70 Jahre Frauenchor“ –unter diesem Motto feierte der Frauenchor im vergangenen Jahr seinen Geburtstag. Doch am Ende dieses sehr ereignisreichen Jahres fiel das für Ende Oktober geplante Konzert aus wegen Krankheit des Dirigenten.

Der neu Konzerttermin wurde festgelegt für den kommenden Samstag, 17. Februar, 17 Uhr, in der alten TSV-Halle, Lorscher Straße. Die Sektbar ist ab 16 Uhr geöffnet.

„Alle Karten haben selbstverständlich ihre Gültigkeit behalten“, heißt es in einer Pressemitteilung. Es gibt nur noch wenige Restkarten für das Konzert.

Titel aus „Monsieur Matthieu“

Das Konzert unter der musikalischen Leitung von Hans-Kaspar Scharf trägt den Namen „Kurvenklänge“ und wird einerseits durch Melodien aus den beiden Musicals „Elisabeth“ sowie „Die Kinder des Monsieur Matthieu“ sowie andererseits sehr bekannte „Frauenlieder“ geprägt sein.

Wer kennt Sie nicht, die eingängigen Melodien, „Wir sind wie 2 Boote in der Nacht“, oder „Ich gehör nur mir“ aus dem Musical Elisabeth, sowie zum Beispiel dem Evergreen „Ein Lied kann eine Brücke sein“, welches als Reminiszenz an die im vergangenen Jahr verstorbene Joy Fleming in das Programm aufgenommen wurde. Dass sich der Frauenchor auch selbst auf den Arm nehmen kann, beweist das Lied „Hefe“ in welchem deutlich angedeutet wird, dass in jeder Frau ein Stück Hefe steckt, welches im Laufe eines Lebens dann auch „aufgeht“.

Ebenfalls stellt Max Raabe als Komponist fest: „Für Frauen ist das kein Problem“ und lässt durchblicken, zu wie vielen verschiedenen Tätigkeiten eine Frau zeitgleich in der Lage sein kann. Bereichert wird das gesamte Programm durch das Saxophonquartett Para Vos aus Frankfurt, das professionell demonstriert, wie abwechslungsreich man das jüngste der etablierten Blasinstrumente einsetzen kann.

Alle vier Bandmitglieder sind studierte Saxophonisten der Musikhochschule Frankfurt und bringen unterschiedliche Erfahrungen in dieses Projekt ein, vom Jazzer bis zum Klassiker ist alles vertreten.

Eine Woche später, am 25. Februar um 18 Uhr, wird der Frauenchor 1947 Viernheim in der St. Marienkirche seiner verstorbenen Mitglieder des Jahres 2017 gedenken und den Gedenkgottesdienst musikalisch mitgestalten.

„Ton trifft Torte“

Und da auch das Café Rall im Jahr 2017 seinen 70-jährigen Geburtstag feiern konnte, wird der Chor am 21. April zu einer Matinee in das Café Rall einladen – unter dem Motto „Ton trifft Torte“.

Info: Restkarten bei Sylvia Thoms unter 06204 / 60 72 22.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel