Viernheim

Kriminalität I Jugendlicher am Kinopolis überfallen

Mit Messer bedroht

Viernheim.Zwei Jugendliche im Alter von etwa 16 Jahren haben am Freitagnachmittag einen 14-Jährigen in der Nähe des Kinopolis in der Robert-Schumann-Straße ausgeraubt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, bedrohten die Räuber den Jugendlichen gegen 16.25 Uhr zunächst verbal. Dann zog einer der Täter ein Messer und forderte ihn auf, die Taschen zu leeren. Die Täter flohen anschließend mit 20 Euro und einem Kopfhörer in Richtung der OEG-Haltestelle Tivoli/RNZ. Beide Täter haben laut Zeugenaussagen ein südosteuropäisches Aussehen. Einer von ihnen ist bis zu 1,80 Meter groß und schlank. Er trug eine Adidas-Jacke in den Farben Schwarz/Gelb/ Blau. Sein Komplize ist zwischen 1,60 Meter und 1,70 Meter groß und kräftig. Er trug einen schwarzen Adidas-Jogginganzug. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, sollte sich unter Telefon 06252/70 60 an die Polizei wenden. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional