Viernheim

Fußball Frauenteam gastiert beim FV Niefern

Mit Schnelligkeit punkten

Archivartikel

Viernheim.Die Fußballfrauen des TSV Amicitia peilen den nächsten Sieg in der Oberliga an. Am Sonntag, 11. Oktober, gastieren sie beim FV Niefern (14 Uhr). Allerdings plagt sich das Team von Trainer Patrick Kloskalla mit Personalsorgen. Pia Kielmann und Anna Becker sind beruflich verhindert. Annike Müller (Knie), Valeria Mangione (Wade), Luca von Achten (Wade), Annika Weidner (Knie) sind angeschlagen, und ein Einsatz ist mehr als fraglich. Dafür kehrt Theresa Ritz wieder in den Kader zurück, und Eigengewächs Audrey Mas wird vermutlich zum ersten Startelf-Einsatz in der Oberliga kommen.

Bei allen Verletzungsproblemen wollen sich die Viernheimerinnen aber nicht verstecken, sondern drei Punkte mitnehmen. „Leicht wird das aber nicht“, vermutet Coach Kloskalla. „Niefern brennt sicher auf eine Revanche.“ Vor zwei Wochen hatte sich nämlich der TSV Amicitia mit 2:0 im Pokal gegen Niefern durchgesetzt. In seinem Heimspiel wird der FV seine ganze Erfahrung und Cleverness in die Waagschale werfen gegen das junge Team aus Viernheim, das mit seiner Schnelligkeit punkten will. Ein Sieg würde den TSV Amicitia ins Tabellenmittelfeld befördern und ein Punktepolster für das kommende spielfreie Wochenende bescheren.

Das zweite Frauenteam hat zuletzt mit einem 12:0-Kantersieg gegen den VfB Gartenstadt aufhorchen lassen. Am Sonntag geht es erneut zu einem Gegner, der in der Landesliga noch ohne Punktgewinn ist. Beim TSV Wieblingen wollen die Viernheimerinnen um 17 Uhr die nächsten Punkte holen.

Auf einen Punktgewinn sind auch die B1-Juniorinnen aus, die in der Oberliga noch ohne Erfolgserlebnis sind. Auch der Gegner FV Löchgau, der am Samstag, 10. Oktober, um 15 Uhr an die Lorscher Straße kommt, hat erst einen Sieg auf dem Konto. Vor der Oberliga-Mannschaft sind die B2-Juniorinnen am Start, die um 12 Uhr gegen TuS Mingolsheim antreten. Zwei weitere Heimspiele der Fußballmädchen finden am Sonntag statt. Zeitgleich um 11 Uhr spielen die D-Juniorinnen (gegen TSG Hoffenheim) und die C-Juniorinnen (gegen Spvgg 06 Ketsch). su

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional