Viernheim

Inklusion Beteiligungsforum Handicap setzt Arbeit fort

Mitglieder gesucht

Archivartikel

Viernheim.Nach einer längeren coronabedingten Pause hat auch das Beteiligungsforum Handicap seine Arbeit wieder aufgenommen. Bei einer Sitzung im großen Saal des Bürgerhauses ging es laut einer Pressemitteilung unter anderem darum, wie in Zukunft unter Pandemie-Bedingungen gearbeitet werden kann und wie die Zusammenarbeit mit der Politik funktionieren soll.

Darüber hinaus wurden die inhaltlichen Schwerpunkte für die nächsten Monate festgelegt. So soll unter anderem das Forum bekannter gemacht und neue Mitglieder gewonnen werden. Außerdem ist eine Aktion zum Thema „Rücksichtsloses Bürgersteigparken“ geplant. Sprecher Hermann Weidner betont: „Das Beteiligungsforum Handicap ist offen für alle Menschen mit Behinderung und deren Angehörige. An den Themen Inklusion und Barrierefreiheit interessierte Personen sind jederzeit herzlich willkommen.“ red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional