Viernheim

Jahresbericht Golfclub Gut Neuzenhof setzt auf Kontinuität / Verschönerungsmaßnahmen geplant

Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand für weitere fünf Jahre

Viernheim.Beim Heddesheimer Golfclub Gut Neuzenhof läuft alles weiter in den gewohnten Bahnen. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wurden die Tagesordnungspunkte recht zügig abgearbeitet. Unter anderem wurde der fünfköpfige Vorstand um den Präsidenten René Gutperle für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt.

Zuvor waren die Jahresberichte der Mandatsträger ausnahmslos positiv ausgefallen und von den anwesenden Mitgliedern anerkennend zur Kenntnis genommen worden. Viel Wert legte der Club auch im abgelaufenen Geschäftsjahr auf die Nachwuchsarbeit. „Mittlerweile werden schon Kinder ab vier Jahren in der Neuzi-Gruppe spielerisch an den Golfsport herangeführt. Die Förderung geht bis zum 18. Lebensjahr“, wusste Jugendwart Volker Böll zu berichten.

Eine lange Liste an Erfolgen hatte Sportwart Andreas Gzella zu verlesen. Mit knapp 1300 Mitgliedern, darunter zahlreiche Viernheimer, ist der Golfclub Gut Neuzenhof auch in dieser Hinsicht bestens besetzt. Am Bericht von Schatzmeister Karl-Heinrich Lorenz, der den Golfern schon im Vorfeld der Versammlung zugestellt worden war, gab es ebenfalls nichts zu deuten. Auch die beiden Rechnungsprüfer Hans Peter Merkel und Dr. Peter Maurer hatten nicht zu bemängeln. Dementsprechend wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Die bisherige Vereinsführung stellte sich anschließend komplett zur Wiederwahl und wurde prompt ohne Gegenstimme für weitere fünf Jahre in den Ämtern bestätigt. „Vielen Dank für das Vertrauen. Ich freue mich einem so tollen Club vorstehen zu dürfen“, beendete René Gutperle die Versammlung.

Anschließend fand noch die ordentliche Treugeberversammlung der Betreibergesellschaft Golfplatz Gut Neuzenhof statt. Hauptgesellschafter Werner Gutperle versprach, die Golfclubanlage auch künftig optimal zu gestalten. Auf Gut Neuzenhof gehe es dabei hauptsächlich nur um Instandsetzungen und Verschönerungsmaßnahmen. Letztendlich profitieren die Mitglieder schließlich alle vom Zusammenschluss der Clubs aus Heddesheim, Rheintal Oftersheim und Kurpfalz Limburger Hof. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional