Viernheim

Monat des Ehrenamts Zweite Woche mit vielen Aktivitäten

Musik, Sport und Soziales

Archivartikel

Viernheim.Der „Monat des Ehrenamts“ geht an diesem Wochenende in seine zweite Woche. Große Veranstaltungen sind dabei der „Tag des Friedhofs“ am Sonntag, 9. September sowie die Stadtverordnetenversammlung unter freiem Himmel am kommenden Freitag.

Was steckt hinter dem Kürzel „SBS“? Am morgigen Samstag, 8. September, gibt es beim Infostand auf dem Wochenmarkt eine Antwort. Von 9 bis 12 Uhr stellen die Ehrenamtlichen die Seniorenbegegnungsstätte und das breite Angebot dieser Einrichtung vor.

Dazu spielen die Alphornbläser und machen auf die musikalischen Angebote aufmerksam. Zum dritten Mal präsentieren die Jusos Viernheim eine Poetry-Slam-Veranstaltung. Passend zum Monat des Ehrenamts und dessen Motto „Demokratie heißt mitgestalten“ steht der Dichterwettstreit unter der Fragestellung „Was ist für dich Demokratie?“. Talentierte Wortkünstler setzen ihre Antworten poetisch um.

Der Poetry Slam beginnt um 18.30 Uhr in der Mehrzweckhalle der Goetheschule. Am Sonntag findet der 4. Viernheimer „Tag des Friedhofs“ statt. Friedhofsgärtner, Bestatter, Steinmetze, Floristen, die Friedhofsverwaltung, Religionsgemeinschaften sowie Initiativen und Vereine stellen von 11 bis 17 Uhr auf dem Waldfriedhof ihre Ideen und ihre Leistungen vor. Die musikalische Eröffnung bestreiten die Sängerin Joana und Adax Dörsam an der Gitarre.

Straßenapostel besuchen JUH

Die Straßenapostel der Pfarrgemeinde St. Hildegard/St. Michael besuchen am Donnerstag, 13. September, um 18 Uhr die Johanniter-Unfallhilfe. In der Einrichtung gibt es einen Einblick in die Dienste, die die Johanniter für Viernheimer anbieten. Am Freitag, 14. September, tagt um 19 Uhr das „Open-Air-Parlament“ – die Sitzung der Stadtverordnetenversammlung findet anstatt im Ratssaal auf dem Apostelplatz statt. Alle interessierten Bürger können dabei sein, wenn die Lokalpolitiker die Tagesordnung bearbeiten.

Das dritte Ehrenamtswochenende ist vor allem sportlich. Der TSC Rot-Weiss lädt am Samstag und Sonntag (jeweils 10 bis 19 Uhr) zu den Tanzsporttagen in sein Clubheim ein. Dort zeigen die Tanzpaare vor den Wertungsrichtern und den Zuschauern ihr Können im Standardtanz. Im Waldstadion richtet die Leichtathletik-Abteilung des TSV Amicitia die Kreis- und südhessischen Meisterschaften im Mehrkampf aus. Athleten ab der Altersklasse U12 (ab zehn Jahre) kämpfen dabei um die Meistertitel. Um 13 Uhr beginnt der erste Heimspieltag der Viernheimer Handballer.

In der Rudolf-Harbig-Halle stehen sich im Derby die Damen (17.30 Uhr) und die Herren (19.30 Uhr) des TSV Amicitia und des TSV Birkenau gegenüber. Ehrenamt in einer besonderen Form kann man am Samstag, 15. September ganztägig beim Freiwilligentag erleben – wenn Hunderte Helfer sich in Projekten engagieren.

Am Sonntag, 16. September, lädt der Judo-Club zu seinem 25. Kurpfalzturnier in die Waldsporthalle ein. Das renommierte Turnier für die Gewichtsklassen U12 und U15 zieht Kämpfer aus der gesamten Kurpfalz, aber auch der angrenzenden Bundesländer und dem benachbarten Ausland an. Der MGV Liederkranz feiert das 20-jährige Bestehen seines Domizils mit einem Familientag.

Von 11 bis 16 Uhr dreht sich auf der Hüpfburg und beim Kinderschminken und am Eisstand alles um die Kinder. Preise wie vor 20 Jahren laden die ganze Familie zum Essen und Trinken ein. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional