Viernheim

Viernheim Mannheimer Sonderkommission liefert Hinweis

Mutter des toten Babys identifiziert

Viernheim.Die Mutter des toten Kindes, das ein Pilzsammler im September 2017 in einem Waldstück bei Viernheim gefunden hatte, ist ermittelt. Wie die Polizei gestern mitteilte, handelt es sich um eine 31-jährige Frau aus Mannheim, die derzeit wegen verschiedener kleinerer Delikte im Gefängnis sitzt.

Der entscheidende Hinweis auf die Frau kam von der Mannheimer Polizei, die mit einer Sonderkommission nach der Mutter eines weiteren toten Babys fahndet, das im Januar im Pfingstbergweiher gefunden wurde. Ein DNA-Test habe ergeben, dass die 31-Jährige die Mutter des in Viernheim gefundenen Babys sei, sagte die Polizei gestern. Die Ermittler fanden heraus, dass die Frau im März 2017 ein Kind zur Welt gebracht hatte. Die Frau muss sich jetzt wegen Totschlags verantworten. bjz

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel