Viernheim

Futsal Vorrundenspieltage zu Hallenkreismeisterschaften

Nachwuchs am Ball

Archivartikel

Viernheim.Der TSV Amicitia richtet am Sonntag, 5. Januar, zwei Vorrundenspieltage der Futsal-Hallenkreismeisterschaften aus. In der Sporthalle der Alexander-von-Humboldt-Schule spielen zehn D-Jugend-Mannschaften und zehn C-Junioren-Teams.

Ab 9.30 Uhr rollt der Ball in der Halle für die D-Junioren. In der Vorrundengruppe 4 sind der FV 03 Ladenburg, FV Fortuna Heddesheim, SC Olympia Neulußheim, SG Hohensachsen 2, SG Oftersheim, SKV Sandhofen, Spvgg 07 Mannheim, VfB Gartenstadt, VfL Kurpfalz Mannheim-Neckarau sowie der Ausrichter TSV Amicitia am Start, der ein Team als D3-Junioren ins Rennen schickt. Jede Mannschaft hat vier oder fünf Spiele zu bestreiten.

Die Blau-Grünen spielen laut Plan um 9.39 Uhr (gegen Neckarau), um 10.33 Uhr (gegen Oftersheim), um 11.27 Uhr (gegen Ladenburg) und um 12.21 Uhr (gegen Gartenstadt). Der zweite Teil der Vorrunde mit den restlichen Spielen findet eine Woche später statt.

Nach einer ganz kurzen Pause gehen um 13 Uhr die C-Junioren der Gruppe 1 auf das Parkett. Die Teams bestreiten in der AvH-Halle dann bereits den zweiten Teil ihrer Vorrunde – am Samstag stehen schon die ersten Partien an. Die C-Junioren des TSV Amicitia treffen auf SC Olympia Neulußheim (13.30 Uhr), den SV Schwetzingen (14.30 Uhr), Türkspor Mannheim (15.20 Uhr) und den SC Blumenau (16 Uhr). Weitere Gegner der Gruppe sind FV Brühl 2, SG Oftersheim 2, SpVgg Ketsch 2, SpVgg 07 Mannheim und TSV Neckarau. Um 17 Uhr werden die Gruppensieger und der Zweitplatzierte feststehen, die in das Finalturnier um die Kreismeisterschaft einziehen. su

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional