Viernheim

Neubaugebiet II Eidechsen erfolgreich umgesiedelt

Nachwuchs in der neuen Heimat

Archivartikel

Viernheim.Wo auf freiem Feld neue Baugebiete entstehen, müssen zuerst die Naturschutz-Experten ran. Gibt es bedrohte Tier- oder Pflanzenarten, was passiert damit? Im Mittelpunkt der Betrachtung stehen oft die - eigentlich gar nicht so seltenen - Zauneidechsen. Betroffen von dieser Herangehensweise, die das EU-Recht vorgibt, ist auch das Gebiet Schmittsberg II. Deshalb galt es vor weiteren Schritten

...
Sie sehen 27% der insgesamt 1491 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional