Viernheim

Futsal Drei Junioren-Teams bei Kreismeisterschaften aktiv

Nachwuchs spielt um Titel

Viernheim.An diesem Wochenende finden die Finalturniere um die Hallenkreismeisterschaft statt. Der TSV Amicitia Viernheim ist in drei von vier Wettbewerben vertreten und spielt bei den C- bis A-Junioren um den Titel mit.

Zum Auftakt stehen sich am morgigen Samstag in der Bergstraßenhalle in Laudenbach die besten C-Junioren-Mannschaften gegenüber. Für den TSV Amicitia geht die C1 in den Wettbewerb. Die Viernheimer waren nach der Vorrunde nur Gruppenzweiter hinter Pfingstberg, auch die C3 verpasste knapp den direkten Einzug in das Endturnier. Die C1 machte den Umweg über die Zwischenrunde, in der alle vier Spiele klar gewonnen wurden.

Zum Auftakt gegen Weinheim

Um die Kreismeisterschaft spielen die Blau-Grünen zunächst in ihrer Vorrundengruppe. Um 10 Uhr geht es gegen TSG 62/09 Weinheim, um 10.20 Uhr gegen FV 03 Ladenburg und um 11 Uhr gegen die SG Hohensachsen 2. In der anderen Gruppe spielen SC Pfingstberg-Hochstätt, SC Rot-Weiß Rheinau, SG Oftersheim und SV 98 Schwetzingen um den Halbfinaleinzug. Sollten sich die C-Junioren einen der beiden ersten Gruppenplätze sichern, stehen sie um 11.50 Uhr im Halbfinale. Sollten sie es ins Finale (12.45 Uhr) schaffen, sind sie direkt für die badische Meisterschaft qualifiziert.

Nach einer kurzen Pause gehen die A-Junioren aufs Parkett, um ihre Kreismeister im Modus Jeder gegen Jeden auszuspielen. Die erste Mannschaft des TSV Amicitia belegte in der Vorrunde Platz drei, was eigentlich für die Teilnahme an der Endrunde gereicht hätte. Aber das Team 2 war noch besser und zog als Gruppensieger in das Kreismeisterschaftsfinale ein. Dort trifft der TSV Amicitia 2 auf SC Pfingstberg-Hochstätt (13.30 Uhr), Spvgg 03 Ilvesheim (14.09 Uhr), TSV Neckarau 2 (14.48 Uhr), SC Käfertal (15.27 Uhr) und SG Brühl/Schwetzingen2/Hockenheim (16.06 Uhr). Wenn alle Spiele ausgetragen sind, steht fest, wer Kreismeister ist und zur badischen Meisterschaft fährt.

Am Sonntagnachmittag rollt der Futsal-Ball bei den B-Junioren weiter. Die Viernheimer B1 hat die Vorrunde souverän mit sieben Siegen in sieben Spielen gewonnen. Nun geht es für den blau-grünen Nachwuchs gegen TSV Neckarau (14 Uhr), TSG 91/09 Lützelsachsen (14.48 Uhr), FV 1918 Brühl (15.36 Uhr), SC Blumenau 2 (16.12 Uhr) und SV 98 Schwetzingen (16.36 Uhr). Bei den B-Junioren wird wie bei der A-Jugend kein Halbfinale ausgespielt, die beste Mannschaft nach fünf Spielen ist der neue Kreismeister. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional