Viernheim

Triathlon Jugend des TSV Amicitia beim Marthaisemarktlauf aktiv

Nachwuchs verbessert seine Zeiten aus dem Vorjahr

Viernheim.Schon traditionell starten Nachwuchsathleten der TSV-Amicitia-Triathlon-Abteilung beim Mathaisemarktlauf in Schriesheim. Mit dem ersten Startschuss wurden die Athleten des Zwei-Kilometer-Laufes gemeinsam mit den Teilnehmern des Vier-Kilometer-Laufs auf die Strecke geschickt – entweder für zwei oder eben vier Runden durch die Schriesheimer Altstadt.

Caera Campbell kam nach 7:14 Minuten ins Ziel und erreichte in ihrer Wertungsklasse U14 den zweiten Platz. In derselben Altersklasse kamen auch Hermine Glos, Theresa Stößer und Wilma Glos ins Ziel, alle drei deutlich schneller als im Vorjahr.

Den zweiten Podestplatz erkämpfte Elli Campbell in 8:27 Minuten über die vier Kilometer, was für sie den Silberrang in der U16-Wertung bedeutete. Ebenfalls deutliche Verbesserungen zum Vorjahr konnten bei den Jungs erzielt werden. Corvin Münch lief 50 Sekunden schneller und erreichte Platz fünf bei der U14. Nicklas Schmitt durfte sich sogar über Rang drei freuen. Außerdem finishten Linus Weidner und Kallum Campbell. U18-Athlet Moritz Göttler konnte sich über Platz eins freuen, stufte die Zeit von 14:10 Minuten über vier Kilometer aber als ausbaufähig ein.

Bambini überzeugen

Nach den Jugendläufen folgte der Volkslauf, bei dem einige Viernheimer am Start waren. Auch die Erwachsenen freuten sich über neue Bestzeiten oder einfach darüber, bei mittelprächtigem Wetter die zehn Kilometer erfolgreich absolviert zu haben. Zum Schluss folgten die jüngsten Teilnehmer in den Bambiniläufen über 800 Meter. Cara Bugert lief in 3:07 Minuten der Konkurrenz davon und gewann die Altersklasse W7, Mia Jeckstadt kam auf Platz elf im Ziel an. Eine Altersklasse höher liefen Lia Gerhardt und Melanie Schott auf die Plätze zwei und vier. Bei den Sechsjährigen finishte Bruno Petri seinen ersten 800-Meter-Lauf mit Bravour, ebenso wie seine Teamkollegen Jan Fast und Emmerich Eisenbach in der Altersklasse M7.

Simon Eisenbach lief auf Platz drei in der M8. Kallum Campbell erreichte in der M10-Wertung ebenfalls den Bronzeplatz. Bei der Altersklasse M11 gewann Nicklas Fast in 2:42,8 Minuten denkbar knapp vor Felix Bugert (2:43,5). Weiterhin gehörten Phil Petri, Nick Schumacher, Nick Jeckstadt, Leo Grubert und David Borowiak zu den Finishern.

Die Trainer Tobias Honsowitz, Nicolas Honsowitz, Stefan Haas, Sven Gerhardt, Janine Ehret und Svenja Haas waren mit den Ergebnissen und Verbesserungen ihrer Schützlinge beim Mathaisemarktlauf zufrieden. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional