Viernheim

Friedhöfe

Neue Regeln für Trauerhallen

Archivartikel

Viernheim.. Die Trauerhalle des Waldfriedhofs sowie die Friedhofskapelle an der Lorscher Straße sind bereits seit dem 25. Mai generell wieder für Trauerfeiern geöffnet. Ab Montag, 22. Juni, dürfen wieder bis zu 30 Personen ausschließlich aus dem engsten Familienkreis an Trauerfeiern teilnehmen. Nach Angaben der städtischen Presse- und Informationsstelle können die Trauerfeiern im Freien oder in der Halle „unter Berücksichtigung der geltenden Abstandsregeln mit entsprechender Bestuhlung“ stattfinden. Die Abstandsregeln seien aber ausnahmslos einzuhalten.

Im Eingangsbereich wird laut Verwaltung jeweils ein Spender für Handdesinfektionsmittel aufgestellt. Ein Aushang informiere über die Hygieneregeln. Die Teilnehmerlisten seien wie bisher von den Beerdingungsinstituten zu erstellen. Soweit möglich bleiben die Eingangstüren geöffnet, um für eine bessere Durchlüftung zu sorgen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional