Viernheim

Sportschützen SSV Viernheim saniert Anlage am Essigzapfen für rund 370 000 Euro / Vereinsmitglieder leisten mehr als 1000 Arbeitsstunden

Neue Schießstände mit moderner Technik entstehen

Archivartikel

Viernheim.Seit einigen Monaten finden auf der vereinseigenen Anlage der Sportschützen umfangreiche Modernisierungsarbeiten statt. Auf dem Gelände „Am Essigzapfen“ werden die Gewehrstände über 50 und 100 Meter auf Vordermann gebracht, damit der Verein für die Zukunft gerüstet ist. „Viele kleinere Vereine in der Region sind bedroht, weil sie die Kosten für notwendige Sanierungsmaßnahmen nicht stemmen

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2612 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional