Viernheim

Bauausschuss Ingenieur Peter Bläß erläutert Schäden in der Rudolf-Harbig-Halle / Sanierung kostet rund zwei Millionen Euro / Hohe Hürden für Neubau-Projekt

Neues Dach als „richtige Lösung“

Archivartikel

Viernheim.Sowohl in diesem Jahr als auch 2021 wird voraussichtlich kein regulärer Sportbetrieb in der Rudolf-Harbig-Halle möglich sein. Das wurde in der Videokonferenz des Bau- und Umweltausschusses deutlich, der am Dienstagabend tagte. Ingenieur Peter Bläß erläuterte den Stadtverordneten die vielfältigen Ursachen, die zu den Schäden in der Decke und damit zur Schließung der städtischen Sportstätte im

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4127 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional