Viernheim

Statistischer Bericht: Standesamt legt Zahlen für 2009 vor / Heiraten "unter der Linde" wird immer beliebter

Nur noch fünf gebürtige "Vernema"

Archivartikel

Bertram Bähr

Viernheim. Gebürtige "Vernema" gibt es kaum noch. Wie schon 2008 erblickten 2009 ebenfalls nur noch fünf Babys das Licht der Welt in der Brundtlandstadt. Aber Viernheimer "Neuzugänge" gibt es dennoch reichlich - auch wenn sie in Mannheim, Weinheim oder Heidelberg ihren ersten Schrei ertönen ließen. 266 Geburten verzeichnet das Standesamt in seinem statistischen Bericht für

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2163 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel