Viernheim

Fußball SG Viernheim spielt 2:2 gegen SSV Vogelstang

Orangene können erneut nicht überzeugen

Archivartikel

Viernheim.Die SG Viernheim kommt zwei Wochen vor dem nächsten Pflichtspiel einfach nicht in Form. Das Team von Trainer Ümit Erdem kam nach den Niederlagen bei der FSG Riedrode und bei der SG Hüttenfeld im Test beim Mannheimer B-Ligisten SSV Vogelstang nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. Es bleibt also noch viel Arbeit bis zum 17. März, wenn die Auswärtspartie beim SV Laudenbach ansteht.

Die Südhessen mussten in der Nachbarstadt zweimal einem Rückstand hinterherlaufen, weil die Defensive nicht sattelfest genug war. Argen Hartorian sorgte schon nach elf Minuten für die Führung der Hausherren. Es dauerte bis kurz vor den Pausenpfiff, ehe Hussin Al Nemr den Ausgleich markieren konnte (42.). Auch nach dem Seitenwechsel konnten sich die Viernheimer nicht sonderlich in Szene setzen, gerieten in der Schlussphase sogar erneut in Rückstand. Erneut hatte Hartorian getroffen (85.). Fünf Minute vor dem Abpfiff sorgte der eingewechselte Elijahua Sommer dann aber noch für den Ausgleich.

Am kommenden Wochenende sind die Orangenen in der A-Klasse spielfrei. Stattdessen wurde für Samstag (14 Uhr) ein Freundschaftsspiel gegen den hessischen A-Ligisten FV Biblis vereinbart. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional