Viernheim

Religion Gebetskette in der Hildegardkirche am 28. Oktober

Ordensfrauenberichten

Archivartikel

Viernheim.Der Katholische Deutsche Frauenbund lädt am Montag, 28. Oktober, um 17 Uhr zur Frauengebetskette in die Hildegardkirche ein. Die Frauengebetskette findet als Wortgottesdienst statt und wurde in einer Kooperation von Missio Aachen und Missio München, dem Katholischen Deutschen Frauenbund (KDFB) und der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) erarbeitet. Sie soll zum solidarischen Gebet anregen. In diesem Jahr berichten Christinnen aus Nordostindien und Deutschland aus ihrem alltäglichen Leben, ihrem Selbstverständnis und ihrer Mission. Sie gehen dabei auf Trauer und Angst, ihre Lebenskraft und Spiritualität ein.

In Nordostindien gibt es die „Touring Sisters“. Das Wort „touring“ bedeutet so viel wie „unterwegs sein“: Die Ordensschwestern gehen in die Dörfer, bleiben eine oder zwei Wochen dort und wirken als Wanderpredigerinnen. Im Anschluss an die Frauengebetskette sind die Gottesdienstbesucher eingeladen, bei einer Tasse Tee aus dem Projektland miteinander ins Gespräch zu kommen. su

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional