Viernheim

Kreuzweg: Katholische Jugend zieht durch die Straßen

Passion Christi nachgestellt

Archivartikel

Viernheim. Ist der Tod Jesu das Ende oder der Beginn einer glorreichen Geschichte? Diese Frage stellte sich die katholische Jugend beim Kreuzweg, der sie durch die Straßen der Stadt Viernheim führte. Mit Liedern und nachdenklichen Texten übertrugen die Ministranten, Mitglieder der KJG und Pfadfinder die Stationen des Leidenswegs Jesu auf ihr eigenes Leben.

Ihren Beginn nahm die

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1790 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional