Viernheim

Fußball

Patrick Marschlich zurück beim TSV

Archivartikel

Viernheim.Rechtzeitig vor dem ersten Pflichtspiel im Mannheimer Kreispokal hat sich der TSV Amicitia prominent verstärkt. Mit der Verpflichtung von Patrick Marschlich ist den Blau-Grünen ein Transfercoup gelungen, denn der Neuzugang verfügt über viel Erfahrung in deutlich höheren Spielklassen. Marschlich soll für mehr Stabilität im Spiel des Fußball-Kreisligisten sorgen.

Der 33-jährige Mittelfeldspieler stammt aus der Jugend der Spvgg Amicitia und hat unter anderem für den SV Waldhof, den VfR Mannheim, die TSG Tannhausen und Sonnenhof Aspach gespielt. Danach kehrte er für zwei Spielzeiten zu seinem Stammverein zurück, bevor weitere Stationen bei Fortuna Heddesheim und der TSV Wieblingen folgten. Viernheims Fußballabteilungsleiter Ralf Schmitt zeigt sich überzeugt, dass der Routinier dem jungen Team von Trainer Marc Willems, aber auch dem Verein gut zu Gesicht steht. „Er bringt die spielerischen Qualitäten mit, hat die nötige Übersicht und dürfte der Mannschaft auch außerhalb des Spielfeldes hilfreich sein.“ JR

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional